HyperScramber 2 ebike fährt mehr als 100 Meilen pro Ladung

Das Juiced HyperScramber 2 ebike fährt mehr als 100 Meilen pro Ladung mit einem Paar massiver Batterien

Juiced Bikes ist bekannt dafür, dass es einige der E-Bike-Batterien mit der höchsten Kapazität auf dem Markt gibt; wo typische E-Bike-Batterien zwischen etwa 400 und 600 Wattstunden liegen, bietet Juiced bis zu einer 998 Wattstunden-Batterie an. Das Unternehmen beansprucht ein Gut bei Bitcoin Trader für über 70 Meilen – eine Zahl, die ich für den durchschnittlichen Fahrer als realistisch oder sogar konservativ empfand.

Aber wissen Sie, was besser ist als eine riesige E-Bike-Batterie? Zwei riesige E-Bike-Batterien.

Juiced kündigte heute das neueste Modell in seinem Sortiment an, den HyperScrambler 2, der ab 23. September vorbestellbar ist und Anfang November ausgeliefert wird. Es soll angeblich über 100 Meilen erreichen, wenn es mit zwei Batterien konfiguriert wird.

Mit annähernd 2.000 Wh könnte es leicht eines der E-Bikes mit der höchsten Reichweite auf dem Markt werden. Juiced hat eine Tabelle mit der realen Reichweite der Batterien, die ich bei meinen eigenen Tests des Juiced CCX mit hohen Einstellungen für realistisch befunden habe. Mit konservativem Fahren sollten Sie in der Lage sein, die 200-Meilen-Marke zu überqueren, was einfach nur wild ist.

Außerdem kann er auch schnell aufgeladen werden; mit zwei Ladegeräten können Sie jede Batterie in zwei Stunden zu 80 Prozent auffüllen. Es könnte eine ideale Wahl für lange Fahrten sein, oder für diejenigen, die es vorziehen, ihre E-Bikes mit weniger Pedalen und mehr Gas zu benutzen. Der HyperScramber ist ohnehin eher für diese Art des Fahrens konzipiert, was mit dem festen langen Sitz und dem mopedähnlichen Design der Fall ist. Mein Kollege Tristan Greene hat im letzten Jahr die Low-End-Version dieses E-Bikes besprochen und seine Zeit damit sehr genossen.

Abgesehen von der Reichweite bringt der HyperScrambler 2 zahlreiche weitere Verbesserungen

Es ist mit einem speziell angefertigten 1000W ‚Retroblade‘-Motor ausgestattet und verfügt über eine doppelte Federung, Blinker, doppelte Rückspiegel, hydraulische Scheibenbremsen, einen Drehmomentsensor, ein integriertes Bremslicht und einen überdimensionierten Scheinwerfer. Wenn man bedenkt, dass das Fahrrad mit Geschwindigkeiten von über 30 Meilen pro Stunde fahren kann und die Menüeinstellungen schnell geändert werden können, ist es schön zu sehen, dass die zusätzliche Betonung auf Sicherheitsfunktionen gegenüber Bitcoin Trader leicht verfügbar ist.

Es ist ein wenig überraschend, wenn man bedenkt, dass die Firma gerade ein weiteres Moped-ähnliches Fahrrad auf den Markt gebracht hat, den Scorpion und den HyperScorpion. Ich wäre nicht überrascht, wenn es einige Benutzer gibt, die diesen Kauf jetzt bedauern, wenn man bedenkt, dass der HyperScramber 2 viele der mit dem HyperScorpion eingeführten Funktionen enthält und gleichzeitig die einzigartige Fähigkeit für Doppelbatterien bietet.

Das Fahrrad wird zunächst in Schwarz und in gebürstetem Aluminium in verschiedenen Farben geliefert, weitere Farben werden später verfügbar sein. Es wird Sie allerdings etwas kosten: Vorbestellungen beginnen bei $2.499 für das Einzelbatterie-Modell und $2.999 für das Doppelbatterie-Paket, aber der Preis steigt auf $2.999 bzw. $3.999, sobald die Fahrräder offiziell auf Lager sind. Weitere Informationen über den HyperScramber 2 finden Sie auf der Seite der Juiced Bikes hier.

Coreia do Sul: Principais Bancos a Começar a Oferecer Serviços de Custódia Crypto

Os principais financiadores sul-coreanos estão agora se preparando para implantar serviços de custódia de bitcoin e outros ativos digitais. A mudança segue a recente emenda da Lei de Informações sobre Transações Financeiras Especiais do governo, de acordo com um relatório da plataforma local de notícias, MTN, em 13 de agosto de 2020.

Integração do Big Four Banks Eye Bitcoin da Coréia

Estes são tempos realmente emocionantes para a indústria sul-coreana de criptografia de moedas, uma vez que os maiores bancos do país estão agora se preparando para começar a oferecer aos clientes Bitcoin Evolution (BTC) e altcoins serviços de custódia.

Será lembrado que no início de março de 2020, a Assembleia Nacional sul-coreana emendou e aprovou o „Act on Reporting and Use of Specific Financial Information Bill“, um movimento que oficialmente deu ao bitcoin e outras moedas criptográficas um status legal no país.

Aproveitando o novo estatuto regulamentar dos cryptoassets, que deverá entrar em vigor no próximo ano, quatro dos cinco maiores bancos da Coreia do Sul: NH Nonghyup Bank, Kookman Bank, Woori e Shinhan bancos estão agora a criar a infra-estrutura necessária para oferecer aos seus clientes serviços de criptocópia de custódia.

Por fontes próximas ao assunto, o Kookmin Bank de 56 anos, que é o maior credor comercial da Coréia do Sul, alegadamente registrou uma patente para uma marca de plataforma de investimento em moeda criptográfica no início deste ano e o banco também fez um acordo com a Hatch Labs, uma empresa de segurança de cadeia de bloqueio, para a criação de uma instalação de armazenamento criptográfico altamente segura.

Reações Mistas

Enquanto o impulso do serviço de criptocópia é um desenvolvimento bem-vindo para a Coreia do Sul e para o espaço criptográfico global em geral, como mostra que a indústria está amadurecendo lenta, mas constantemente, alguns observadores criticaram a nação por ser muito lenta para implementar regulamentos criptográficos receptivos.

Park Seong-jun, diretor do Centro de Pesquisa de Cadeia de Bloqueio da Universidade de Dongguk, reiterou isso:

„As nações estrangeiras estão a avançar muito rapidamente, mas a Coreia não tem sistema legal, por isso é mais lenta do que o esperado. Estou preocupado que a nação possa ser deixada para trás em inovação“.

Vale ressaltar que a Coreia do Sul vem explorando ativamente o potencial da tecnologia da cadeia de bloqueio em vários setores de sua economia há bastante tempo, e a nação também criou um comitê para estudar os prós e os contras do desenvolvimento da moeda digital do banco central (CBDC).

Em 13 de agosto de 2020, surgiram relatos de que o sistema de emissão de carteiras de motorista da Coréia do Sul, que foi oficialmente lançado em maio de 2020, já atraiu mais de um milhão de usuários.

Die Korrelation zwischen Ethereum und Bitcoin zerbricht

Die Korrelation zwischen Ethereum und Bitcoin zerbricht schließlich: Hier ist, was sie vorschlägt

  • Daten deuten darauf hin, dass ein rationalerer Markt entstehen könnte
  • Aktien und Bitcoin standen in den letzten Monaten ebenfalls in Korrelation

Die Korrelation zwischen Ethereum und Bitcoin ist zurückgegangen, wie die Daten von Skew zeigen. Dies könnte darauf hindeuten, dass der Markt bei Bitcoin Profit reift, da er in eine neue Phase eintritt.

sagten die Forscher von Skew:

„Die kurzfristige Korrelation zwischen Bitcoin und Äther ist weiter zurückgegangen. Ist dies offiziell das Ende eines fast drei Jahre andauernden Systems hoher Korrelation und die Rückkehr der guten Zeiten?

Die Korrelation zwischen Bitcoin und dem S&P 500

Der US-Aktienmarkt hat in den letzten Wochen eine ähnliche Entwicklung erfahren. Am 22. Juni sagten die Analysten von JPMorgan, dass Investoren bei ihren Investitionen selektiver vorgehen sollten.
Daten deuten darauf hin, dass ein rationalerer Markt entstehen könnte

In der so genannten Hopium-Phase des Marktes nehmen die meisten Vermögenswerte tendenziell gleichzeitig zu. Auf dem US-Aktienmarkt zum Beispiel stieg die Mehrheit der Aktien von April bis Juni gleichzeitig an.

Aber wenn sich der Markt stabilisiert und die Anleger rationaler werden, wird ein unterschiedsloser Ansatz bei der Anlage weniger effektiv.

Ähnlich wie bei den Aktien erholten sich seit Mitte Juli die meisten Vermögenswerte auf dem Krypto-Währungsmarkt zusammen. Nach einem steilen Abwärtstrend im März erlebten die Kryptowährungen im dritten Quartal eine explosive Rallye.

Als der Markt zu ermüden begann, wurde der Markt scheinbar vorsichtiger. Dies entsprach der gleichen Warnung, die die Analysten von JPMorgan in einer Notiz für Kunden veröffentlichten. Sie sagten:

„Aber typischerweise bedeuten diese hohen Korrelationen eine Umkehr zu ihren langfristigen Durchschnittswerten innerhalb weniger Monate, was zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass sich das Tempo der quantitativen Lockerung verlangsamt, was wiederum dazu führt, dass sich länder-, sektor- und unternehmensspezifische Faktoren wieder durchsetzen können. [Die zweite Hälfte des Jahres 2020] sollte diese Art von Differenzierung bringen“.

Kryptowährungen als Anlageklasse unterscheiden sich grundlegend von Aktien. Sie haben weder Erträge noch die gleiche Marktdynamik. Noch wichtiger ist, dass Analysten immer noch Schwierigkeiten haben, Kryptowährungen zu charakterisieren. Während einige Krypto-Währungen als Wertaufbewahrungsmittel oder potenzielle sichere Anlage betrachten, sehen andere in ihnen ein Risiko-Asset.

Über viele Anlageklassen hinweg ist die Psychologie der Anleger und Märkte jedoch nach wie vor ähnlich. Aus diesem Grund könnte die Wahrscheinlichkeit steigen, dass der Krypto-Währungsmarkt im vierten Quartal einen selektiveren Ansatz sieht.

Aktien und Bitcoin waren in den letzten Monaten ebenfalls korreliert

Seit März, also seit fast vier Monaten, bestand zwischen Aktien und Bitcoin eine relativ hohe Korrelation. Vor der Pandemie zeigte eine Korrelationstabelle von Skew zwischen Bitcoin und S&P 500, dass es keine eindeutige Korrelation gab.

Nachdem die Pandemie aufgetreten war und die Zentralbanken weltweit begannen, Liquidität laut Bitcoin Profit in die Märkte zu pumpen, begannen die meisten Vermögenswerte gleichzeitig zu steigen.

Einige Strategen führen den allgemeinen Anstieg des Risikovermögens auf die Schwächung des Dollars und die Inflation zurück. Ungeachtet dessen könnte die Korrelation zwischen Bitcoin und Aktien das Argument, dass der Krypto-Währungsmarkt zunehmend selektiv werden könnte, noch verstärken.

PDG en niveaux de gris: les régulateurs américains ne peuvent pas arrêter Bitcoin

Le PDG de Grayscale, Barry Silbert, pense que les États-Unis ont dépassé le stade où les régulateurs ont le soutien nécessaire pour interdire les actifs cryptographiques comme Crypto Cash.

Barry Silbert, PDG de la société d’investissement en crypto-monnaie Grayscale Investments et Digital Currency Group, estime que les États-Unis ont dépassé le point de non-retour pour l’interdiction de Bitcoin

Lors d’un appel aux investisseurs en niveaux de gris le 16 juillet, le PDG a déclaré qu’il était «prudemment optimiste» quant aux chances que la réglementation américaine s’améliore ou du moins ne s’aggrave pas pour la crypto-monnaie.

„Pour la toute première fois, nous avons dépassé le risque perçu d’interdiction des bitcoins“, a déclaré Silbert. „Il y a suffisamment de soutien à DC de la part des décideurs politiques et des régulateurs pour que Bitcoin ait le droit d’exister et finalement vous ne pouvez pas l’arrêter.“

Le PDG a déclaré que les relations avec les régulateurs étaient bien meilleures grâce aux efforts déployés par des groupes, notamment la Blockchain Association – un groupe qui se prononce en faveur de nombreuses sociétés de blockchain et de crypto- monnaies devant la SEC – et Coin Center , un plaidoyer à but non lucratif pour la crypto groupe.

«En tant qu’industrie, nous sommes bien mieux lotis que nous ne l’avons jamais été du point de vue des relations à DC. [Ces deux groupes] éduquent les décideurs sur les avantages de cette technologie dans cette classe d’actifs. Le risque de politique réglementaire catastrophique qui aurait peut-être existé auparavant à Washington est derrière nous. »

Demande institutionnelle de Bitcoin

Cointelegraph a rapporté que Grayscale a signalé une augmentation substantielle de l’afflux de crypto-monnaies pour le T2 2020, qui a totalisé 905,8 millions de dollars. Ce montant était de 503,7 millions de dollars au premier trimestre.

Bitcoin gasta doblemente una característica inevitable de la red, legítima o no

Los informes de doble gasto siguen acosando a las empresas criptográficas y a los inversores por igual. ¿Se resolverá alguna vez este asunto, o está aquí para quedarse?

El doble gasto es un problema que ha existido desde los inicios de Bitcoin (BTC), y de acuerdo con un reciente informe de ZenGo, todavía persiste en las carteras de criptodivisas como BRD, Ledger Live y Edge.

Aunque estas compañías han actualizado sus ofertas de productos desde que ZenGo señaló esta discrepancia, se especula que millones de usuarios de criptografía podrían haber estado expuestos a esta particular hazaña, denominada BigSpender. Ledger, una de las firmas de carteras de cripto impactadas, incluso afirmó que esta vulnerabilidad es sólo un defecto de la experiencia del usuario.

¿Qué es el doble gasto?

El doble gasto es un defecto que surge en las plataformas de dinero digital en las que un solo billete digital puede gastarse más de una vez. Aunque no se trata de una debilidad exclusiva de la cadena de bloqueo y la criptocracia, se convierte en un problema muy importante para los usuarios de criptocracia. Con las monedas centralizadas, este problema se resuelve disponiendo de un tercero de confianza que verifica si el vale ya se ha gastado.

Con las monedas descentralizadas como Bitcoin, el único punto de venta es que ofrecen un sistema que no está vinculado a ningún banco central, con el problema del doble gasto que intenta resolverse haciendo que muchos servidores almacenen copias actualizadas del libro de transacciones públicas.

El obstáculo al que se enfrenta este enfoque es que, una vez emitidas, las transacciones llegarán a cada servidor en momentos ligeramente diferentes, y si dos transacciones intentan gastar la misma cantidad, cada servidor considerará la primera como válida y anulará la segunda. Si estos dos servidores no estuvieran de acuerdo, no habría manera de reconciliar el verdadero equilibrio, ya que la observación de cada servidor se considera válida. Cointelegraph habló del asunto con Bilal Hammoud, fundador y director ejecutivo de NDAX – una bolsa de criptodólares con sede en Canadá – quien dijo que a pesar de los problemas recurrentes, Bitcoin tiene un sistema de prevención:

    „La red de Bitcoin utilizó múltiples medidas para prevenir tales ataques, como el tiempo para producir un bloqueo que dura una media de 10 minutos y la recomendación de confirmación de 6, lo que hace casi imposible revertir una transacción a menos que el atacante posea una importante potencia de la red“.

Formas legítimas y fraudulentas

Hay una miríada de formas en las que un usuario de criptografía o una entidad puede duplicar el gasto. Mientras que algunos de estos métodos son legítimos, la mayoría son, como es lógico, fraudulentos. Algunas de las técnicas conocidas de doble gasto son los ataques de carrera, los ataques Finney, los ataques Vector76, el ya mencionado ataque BigSpender y la principal amenaza a la red Bitcoin, los ataques 51%.

Un ataque de carrera – también conocido como ataque de reemplazo por tarifa o RBF – ocurre cuando el comerciante o la parte receptora acepta una transacción sin ninguna confirmación. Es el más común de los dobles gastos, en el que un usuario envía una transacción a un comerciante, y una vez que la transacción ha sido aceptada y se han entregado los bienes, el atacante envía una transacción conflictiva a otra dirección con una tasa de transacción más alta, obligando a validarla antes que la transacción original. Sobre este tipo de ataque, Hammoud comentó:

„Este tipo de transacciones no siempre son fraudulentas. Los intercambios como NDAX suelen llevar a cabo estas transacciones ya que controlan un nodo de Bitcoin con un método que se llama RBF (sustituir por la tasa) para revertir una transacción en la que la tasa de la transacción era baja y necesitan que la transacción vaya más rápido o si el usuario del intercambio envió a la dirección equivocada y el intercambio intenta revertir la transacción“.

Sin embargo, un ataque de Finney es un doble gasto fraudulento que depende en gran medida de la tasa de hash de la red y requiere la participación de un minero. Este tipo de ataque es extremadamente raro en el escenario actual, ya que requiere que la tasa de hash de Bitcoin sea extremadamente baja. Un ataque de Vector76 es también un ataque raro que es una combinación de ataques de Finney y de carreras.

La principal amenaza a la red de Bitcoin es un ataque del 51%, que podría ocurrir si un grupo de mineros que controla más del 51% del poder de hash de la red acuerda reorganizar la transacción. Esto permite a los atacantes evitar que se confirmen nuevas transacciones interrumpiendo los pagos entre algunos o incluso todos los usuarios de esa red. Este ataque también permite anular las transacciones ya realizadas, contribuyendo así al problema de la duplicación de los gastos.

Una de las bifurcaciones de Bitcoin, Bitcoin Gold (BTG), ha visto su red afectada por un ataque de este tipo dos veces, en 2018 y 2020. Sobre este tipo particular de ataque y los atacantes, Hammoud declaró que es improbable que Bitcoin se vea afectado por él: „Este tipo de ataque es muy poco probable ya que amenaza la integridad de toda la red, un ataque de este tipo sólo puede ser coordinado si los mineros deciden destruir todo el valor de Bitcoin inutilizándolo“.

MARKTS aggiunge le offerte di opzioni Crypto con Deribit Partnership

La piattaforma continua a migliorare la sua offerta di crittografia per le istituzioni.

MARKTS, la filiale di TradeScreen, il sistema di gestione degli ordini e delle esecuzioni criptate (OEMS), ha annunciato mercoledì la sua partnership con Deribit per offrire ai trader istituzionali contratti di opzioni su asset digitali.

„La nostra collaborazione con Deribit soddisfa la crescente domanda dei clienti per il trading di opzioni crittografiche. Come piattaforma multi-asset, è fondamentale che continuiamo ad aggregare la connettività di fascia alta per i nostri clienti“, ha detto Alex Carteau, responsabile di MARKTS a TradingScreen.

MARKTS collegherà direttamente Deribit con la sua piattaforma OEMS che, secondo il comunicato stampa, non solo permetterà alle istituzioni di scambiare opzioni criptate ma anche di gestire i rischi di mercato volatili.

Crescente domanda di derivati crittografici

La società ha anche precisato che la volatilità del mercato delle criptovalute post-halving ha spinto molti hedge fund istituzionali e gestori patrimoniali nel nuovo mercato di asset class.

„Con la continua maturazione del mercato dei prodotti cripto, continueremo a rimanere un passo avanti, garantendo agli investitori istituzionali la possibilità di scambiare gli asset digitali in modo affidabile ed efficace“, ha proseguito Carteau.

Nel frattempo, la domanda di derivati crittografici ha continuato a crescere. Il Gruppo CME ha recentemente visto un forte aumento della domanda per le sue offerte sia di futures Bitcoin Rush che di contratti di opzioni. Recentemente, le opzioni Bitcoin di CME hanno addirittura catturato il 20% del totale della lepre del mercato.

Deribit, tuttavia, rimane al timone del mercato delle opzioni cripto con l’80% della quota di mercato totale

„La nuova integrazione con il TradingScreen è un ostacolo in meno per gli investitori istituzionali che vogliono entrare nel mercato dei derivati cripto. Siamo molto felici di vedere che la vasta base di clienti istituzionali di TS buy-side è ora in grado di operare su Deribit utilizzando i loro OEMS di fiducia in modo semplice“, ha aggiunto John Jansen, CEO di Deribit.

In aprile, MARKTS ha migliorato la sua offerta di criptovalute integrando le soluzioni di Seed Digital Commodities Market (SCXM).

Mehrheit der BTH langfristig gehalten, mit nur 3,5 Millionen in Umlauf

Einem kürzlich erschienenen Bericht zufolge werden nur etwa 19 % des gesamten Angebots von Bitcoin weltweit aktiv gehandelt, was etwa 3,5 Millionen Bitcoin entspricht.
Einem kürzlich erschienenen Bericht zufolge werden nur etwa 19 % des gesamten Angebots von Bitcoin weltweit aktiv gehandelt, was etwa 3,5 Millionen Bitcoin entspricht.

Das Kryptoanalyse-Unternehmen Chainanalysis berichtete, dass allein in diesem Jahr etwa 18,6 Millionen Bitcoin abgebaut wurden. Allerdings werden 60 Prozent dieser Zahl von Unternehmen oder Personen kontrolliert, die nicht mehr als 25 Prozent ihrer Bitcoin-Menge abgegeben haben.

Mit dieser Enthüllung ist der prozentuale Anteil des Bitcoin-Umlaufs an der Zahl der weltweit verfügbaren Bitcoin Revolution relativ gering.

Aus dem Bericht ging auch hervor, dass etwa 20 Prozent des bestehenden Bitcoin-Angebots in den letzten Jahren ohne jegliche Bewegung an einer Adresse lag. Die 3,5 Millionen aller geförderten Bitcoins sind über den Börsenhandel im Umlauf.

Bitcoin wird wie digitales Gold behandelt

Dem Bericht von Chainanalysis zufolge stammen die meisten Bitcoins, die als Anlageinstrument gehalten werden, von denjenigen, die Bitcoin als eine Form von Bitcoin-Gold betrachten.

„Die Daten zeigen, dass die Mehrheit der Bitcoin von denjenigen gehalten wird, die Bitcoin als digitales Gold behandeln: ein Vermögenswert, der langfristig gehalten werden sollte“, so der Bericht.

Weiter hieß es in dem Bericht, dass Bitcoin, wenn es langfristig gehalten wird, als Liquiditätsquelle von entscheidender Bedeutung sein wird, da immer mehr Menschen mit der Münze handeln wollen. Die jüngste Halbierung von Bitcoin am 11. Mai hat zu einer Verknappung von Bitcoin geführt, was Investoren dazu veranlasst hat, Bitcoin langfristig zu halten.

Professionelle Händler verfügen über mehr Liquidität

Die Chainanalysis wiederholte, dass etwa 340.000 Personen aktiv mit Bitcoin handeln, wobei die Händler entweder Profis oder Händler sind.

Professionelle Händler machen nur 4 % der gesamten aktiven Bitcoin-Händler aus, während die Einzelhändler den restlichen Prozentsatz ausmachen. Aber die professionellen Händler verfügen über mehr Liquidität, und sie kontrollieren den Markt. Sie machen 85 Prozent des gesamten US-Dollar-Wertes der an Börsen gehandelten Bitcoin aus.

Mit dieser Hochburg auf dem Markt haben die professionellen Händler mehr Einfluss auf große Marktbewegungen, die den Preis von Bitcoin bestimmen. Eine dieser Marktbewegungen war während des Preisanstiegs vom 19. März in Nordamerika.

Wenige Bitcoins aufgrund langfristiger Positionen im Umlauf

Jede Woche werden Bitcoin im Wert von 14,4 Milliarden Dollar (etwa 1,6 Millionen BTC) über Börsen transferiert, aber ein großer Teil dieser Transfers wird von professionellen Händlern durchgeführt.

Es zeigt sich dann, dass, obwohl Einzelhändler den Markt zahlenmäßig dominieren, professionelle Händler die Hauptbeweger mit großen Stapeln von Bitcoin bei jeder Transaktion sind. Diese Transaktionen kommen nicht so häufig vor, weil die meisten professionellen Händler es vorziehen, Bitcoin langfristig zu halten. Infolgedessen bleiben nur einige wenige Mengen Bitcoin im Umlauf, wie der Bericht ergab.

A former KFC employee built an empire of drugs sold in cryptoshops, lost everything today

 

The Leicester Crown Court ordered the seizure of more than £1.8 million ($2.29 million) on June 8 from a UK individual who was running a multi-million pound drug empire in Bitcoin from the attic of his home.

According to the Harborough Mail, 32-year-old Paul Johnson, a former KFC employee, was running a black market from his home in Leicestershire. Johnson was also sentenced to eight years in prison in February.

Bitcoin’s dark web activity grew by 65 percent in the first quarter of 2020, according to a study

A fake tea business
A graduate in business studies, Johnson posed as a tea merchant to cover his international drug trade.

Authorities detailed that Johnson imported and sold over 180 kilos of heroin, cocaine, LSD, cannabis and ketamine. All of the store’s purchases were made at Bitcoin (BTC).

The local media quoted Judge Martin Hurst, who said the drug dealer generated a total income of approximately £2,183,304 ($2.77 million), but only managed to confiscate £1,837,601 ($2.29 million).

Chinese police find secret Bitcoin mining operation in suspect graves
The state will have to seize the total in three months, as well as other assets, including a Range Rover valued at $25,454 and a $38,560 Nissan Juke, which will be on sale.

The drugs found inside Johnson’s property

The former KFC worker was charged with possession of Class A and B drugs, possession with intent to supply Class A drugs, improper importation of goods into the United Kingdom and five counts of money laundering.

Johnson’s ex-wife, Lia Taylor-Walton, was sentenced to two years in prison for her complicity in the virtual drug trade. She was also accused of acquiring property with illicit money.

Law enforcement is beginning to make criminals doubt the dark web
Authorities seized drugs on Johnson’s property, including MDMA, LSD, heroin and ketamine pills, as well as paraphernalia.

Cointelegraph reported a study by Crystal Blockchain Analytics on May 19, which revealed that the total value of Bitcoin transferred on the Darknet increased by 65% in the first quarter of 2020, despite a decline in transactions over the same period in 2019.

Cryptomoney-Analyst warnt Investoren aus 3 Hauptgründen, in Bitcoin zu investieren

 

Bitcoin wird oft als Gold 2.0 beschrieben; ein überlegenes Speicher- und Werttransfersystem. Seit seiner Einführung im Jahr 2009 hat es einen raschen Anstieg der Marktkapitalisierung erlebt, mit einer starken Infrastruktur für Verwahrung, Handel und Futures.

Ein Cryptomoney-Analyst, bekannt als cryptocomicon, hat jedoch kürzlich eine Reihe von zwingenden Gründen dargelegt, warum Sie nicht in Bitcoin Profit investieren sollten. Die drei prominentesten waren begrenzte Privatsphäre, zentralisierter Bergbau und mangelnde Skalierbarkeit.

Scott Melker: Bitcoin ist riskant, aber es korreliert nicht mit der Aktie

Obwohl jeder dieser Punkte zu berücksichtigen ist, können sie auch als Vorteile für die BTC angesehen werden.

Null Privatsphäre für Bitcoin ist ein Für und Wider
Bis 2018 kritisierten Regierungen und verschiedene Finanzgremien die „anonyme“ Natur von Bitcoin und behaupteten, dass es ein Risiko für das globale Finanzsystem darstelle. Doch wie der Cointelegraph berichtete, ging Südkorea Anfang dieses Monats mit der Verfolgung von Bitcoin-Adressen gegen ein groß angelegtes Sexualverbrechensnetzwerk vor kurzem hart durch.

Bitcoin Trader über die Erhöhung der Bitmünze

Man könnte argumentieren, dass der Mangel an Datenschutzmaßnahmen im Bitcoin-Netzwerk das Image der dominierenden Kryptomon-Währung verbessert hat.

Früher nahmen die Öffentlichkeit und die Regierungen Bitcoin als die bevorzugte Währung für die Verwendung bei kriminellen Aktivitäten und der Terrorismusfinanzierung wahr, aber diese Ansicht scheint sich in den letzten Jahren geändert zu haben, da hochentwickelte Blockkettenanalyse-Firmen entstanden sind, die Krypto-Währungstransaktionsverfolgungsdienste anbieten.

Nach der Veröffentlichung der überarbeiteten Richtlinie der Financial Action Task Force (FATF) zu kryptografischen Mitteln am 22. Februar 2020 ist es noch schwieriger geworden, Geld mit Bitcoin zu waschen.

Daher kann der Mangel an Privatsphäre auch als eine Erhöhung der Transparenz angesehen werden, und dies könnte die Regierungen letztendlich davon abhalten, Bitcoin-bezogene Unternehmen übermäßig zu regulieren.

PAYPAL CASINO SEITEN

PayPal-Casinos sind im Vereinigten Königreich unglaublich beliebt, da Tausende von Spielern diese Online-Zahlungsmethode nutzen, um Geld auf ihr Online-Glücksspielkonto einzuzahlen oder von diesem abzuheben. Es ist jedoch keine Überraschung, dass so viele Menschen PayPal auf Online-Glücksspielseiten verwenden, da es sich um eine Bankmethode handelt, die eine Reihe von Vorteilen bietet, von niedrigen Gebühren bis hin zu einem wirklich hohen Sicherheitsniveau.

images-44

Auf dieser Seite über PayPal-Casinoseiten werden wir Ihnen alles sagen, was Sie über Einzahlungen und Abhebungen mit diesem beliebten E-Wallet wissen müssen. Sie erfahren also, welche mobilen Casinos, die PayPal akzeptieren, für Sie am besten geeignet sind, wie Sie mit PayPal Ein- und Auszahlungen vornehmen und vieles mehr. Wenn Sie diese Seite vollständig durchgelesen haben, sind Sie mehr als bereit, mit dem Online-Glücksspiel mit PayPal zu beginnen!

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Einzahlungen mit PayPal

Wenn Sie noch nie zuvor mit PayPal in einem Casino Geld eingezahlt haben, wird es Sie freuen zu hören, dass es eigentlich ein extrem einfacher Vorgang ist. Wenn Sie einfach den Schritt-für-Schritt-Anweisungen unten folgen, werden Sie innerhalb kürzester Zeit feststellen, dass Ihr Geld in Ihrem Online-Casino-Konto ist…

  • Erstellen Sie ein PayPal-Konto. Dies sollte nur ein paar Minuten dauern, und Sie müssen nur ein paar Details, wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse, angeben. Darüber hinaus ist es völlig kostenlos.
  • Loggen Sie sich mit Ihren normalen Anmeldedaten in Ihr Online-Kasinokonto ein und gehen Sie dann zum Banking-Bereich der Website.
  • Sie sehen eine Reihe von verschiedenen Online-Zahlungsmethoden angezeigt. Sie brauchen nur auf PayPal zu klicken, um fortzufahren.
  • Sie müssen nun wählen, wie viel echtes Geld Sie einzahlen möchten, und das kann alles von einigen Pfund bis zu Tausenden sein.
  • Nachdem Sie Ihren Transaktionsbetrag bestätigt haben, werden Sie zu einem neuen Bildschirm weitergeleitet, wo Sie sich in Ihr PayPal e-Wallet Konto einloggen müssen.
  • Nun müssen Sie die Transaktion, die Sie durchführen möchten, überprüfen. Wenn alles in Ordnung ist, bestätigen Sie die Transaktion.
  • Sie werden nun automatisch zurück zum Casino umgeleitet, und Sie sollten feststellen, dass sich das Geld fast sofort auf Ihrem Casino-Konto befindet.

Wenn es Ihnen immer noch schwer fällt, auf UK Slot Sites einzuzahlen, die PayPal akzeptieren, empfehlen wir Ihnen, sich mit der von Ihnen gewählten Glücksspielseite in Verbindung zu setzen, da diese Sie durch die Besonderheiten der Einzahlung mit PayPal auf ihrer Website führen kann.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Abhebungen mit PayPal

Sie haben also gesehen, wie Sie eine PayPal-Einzahlung im Online-Casino vornehmen können, aber wie heben Sie Ihre Gewinne ab? Folgen Sie einfach den Schritt-für-Schritt-Anweisungen unten, und Sie werden Ihr Geld in kürzester Zeit auf Ihrem Bankkonto haben…

  • Gehen Sie zur Bankabteilung des von Ihnen gewählten PayPal-Casinos und klicken Sie dann auf die Option „Abhebungen“.
  • Wählen Sie aus der Liste der verschiedenen angebotenen Zahlungsprozessoren denjenigen aus, der PayPal-Auszahlungen anbietet.
  • Geben Sie ein, wie viel Geld Sie abheben möchten – das kann alles sein, von ein paar Pfund bis zu Ihrem gesamten Guthaben.
  • Nachdem Sie die von Ihnen eingegebenen Details doppelt überprüft haben, bestätigen Sie die Transaktion durch Klicken auf die entsprechende Schaltfläche.
  • Sie müssen nun etwa 48 Stunden auf die Bearbeitung der Anfrage warten, wonach das Geld auf Ihr PayPal-Konto überwiesen wird.
  • Sie können sich jetzt in Ihr PayPal-Konto einloggen und das Geld auf Ihr Bankkonto überweisen. Alternativ können Sie Ihr Geld auf einer der vielen Websites ausgeben, die PayPal akzeptieren.

Wie bei der Einzahlung von Geld empfehlen wir Ihnen, sich bei Problemen mit der Abhebung Ihres Geldes direkt an das von Ihnen gewählte Online-Casino zu wenden.

Vorteile der Nutzung einer PayPal-Kasino-Website

In einem PayPal-Casino finden britische Spieler viele verschiedene Vorteile, der größte von ihnen ist jedoch die Sicherheit. Wenn Sie mit PayPal einzahlen, werden Sie durch viele verschiedene Sicherheitsfunktionen geschützt, und dieses riesige Unternehmen gibt jedes Jahr Millionen aus, um seine Benutzer zu schützen. Sie werden sogar feststellen, dass PayPal alle Zahlungen, die Sie getätigt haben, zurückerstattet, wenn sie in betrügerischer Absicht getätigt wurden. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Bankdaten niemals mit Ihrem Online-Casino teilen, sondern nur mit PayPal – einem Unternehmen, dem Sie definitiv vertrauen können.

Ein weiterer massiver Vorteil bei der Nutzung von PayPal-Casinoseiten ist folgender: Sie werden feststellen, dass Einzahlungen so gut wie sofort erfolgen. Zwischen der Bestätigung der Transaktion durch Sie und dem Geldeingang auf Ihrem Konto vergehen nur wenige Sekunden. Wenn es um Abhebungen geht, dauert der Vorgang etwa 48 Stunden. Dies ist jedoch bei allen Abhebungsoptionen, einschließlich Debitkarte, Kreditkarte und Neteller, völlig normal. Wenn Sie also auf Schnelligkeit Wert legen, könnten Casinoseiten, die PayPal akzeptieren, die perfekte Wahl sein.

Der letzte zu erwähnende Vorteil ist die Tatsache, dass PayPal heutzutage ein Zahlungsanbieter ist, der höchstens vertrauenswürdige Online-Kasinos akzeptiert. Dies ist wichtig, da sich viele Menschen gerne mit mehr als einer Website anmelden, um die verschiedenen angebotenen Kasinobonusse nutzen zu können. Durch die Verwendung von PayPal können Sie Ihre Spielausgaben viel leichter verfolgen, und das ist wichtig, da Sie leicht erkennen können, ob Ihr Glücksspiel ein wenig außer Kontrolle gerät.

Die Nachteile der Benutzung eines PayPal-Kasinos

Es gibt nicht viele Nachteile bei der Nutzung einer best online casino UK PayPal-Website, weshalb sie bei den Spielern in Großbritannien so beliebt ist. Einige mögen die Gebühren jedoch nicht, da es andere Zahlungsmethoden gibt, bei denen die Spieler keine Gebühren zahlen müssen, wie z.B. Banküberweisungen und die Möglichkeit, per Telefonrechnung zu bezahlen. Die PayPal-Gebühren sind jedoch ziemlich niedrig, da Sie nur eine Gebühr von 3,4% (plus 20 Pence) auf alles zahlen, was Sie auf Ihr PayPal-Konto erhalten. Es fallen jedoch keine Kosten an, um Geld von Ihrem Bankkonto hinzuzufügen, und es fallen auch keine Kosten an, um Geld auf einer Website auszugeben, die PayPal akzeptiert.

Der einzige andere Nachteil ist nur ein winziger, und zwar die Tatsache, dass Sie ein PayPal-Konto einrichten müssen, wenn Sie diese Zahlungsoption nutzen möchten. Dies ist jedoch etwas, das Sie für die meisten E-Commerce-Dienstleistungen tun müssen, und es dauert nur ein paar Minuten. Außerdem ist es völlig kostenlos. Es gibt einige Optionen – vor allem Zahlung per Telefon Casino-Websites Optionen wie Boku und Payforit – die benutzt werden können, ohne dass Sie überhaupt ein Konto einrichten müssen, was sie etwas bequemer macht.

Spiele verfügbar bei PayPal Casinos

Jedes gute PayPal-Kasino wird eine fantastische Auswahl an Kasinospielen für Sie bereithalten, die beliebtesten aller Spiele sind jedoch die Online-Slots. Wenn Sie PayPal-Spielautomaten spielen, sollten britische Spieler feststellen, dass es alles zur Auswahl gibt, von einfachen klassischen Spielautomaten bis hin zu Telefon-Spielautomaten mit beeindruckenden progressiven Jackpots. Diese Spielautomaten mit progressiven Jackpots sind bei den Spielern sehr beliebt, da sie Jackpots haben, die in die Millionen gehen können.

Weitere Spiele, die Sie in jedem von uns empfohlenen PayPal-Casino finden sollten, sind Live-Casinospiele, Tischspiele und Video-Poker. Welches Spiel Sie auch immer gerne spielen, Sie sollten es in einem unserer Top-Internet-Casinos finden.

Hintergrund von PayPal

PayPal wurde 1998 gegründet, hieß aber zunächst nicht PayPal, sondern Confinity. PayPal wurde 1999 gegründet, um Geldüberweisungen durch Confinity zu ermöglichen. Im Jahr 2000 fusionierte Confinity mit X.com, und zu diesem Zeitpunkt kam Elon Musk an Bord – er sollte das bekannteste Gesicht des Unternehmens werden. PayPal wuchs dann unglaublich schnell und ging 2002 an die Börse – im selben Jahr wurde es auch von eBay im Wert von 1,5 Milliarden Dollar gekauft. PayPal wurde dann zum wichtigsten Zahlungsmittel bei eBay, und dies führte zu einem noch schnelleren Wachstum des Unternehmens.

Erst im Jahr 2014 wurde PayPal in ein von eBay getrenntes Unternehmen ausgegliedert, und eBay bestätigte, dass sie PayPal nicht mehr vor anderen Zahlungsoptionen vermarkten würden. PayPal würde jedoch weiterhin wachsen und aggressiv andere Unternehmen aufkaufen, um sicherzustellen, dass es immer die aufregendsten neuen Unternehmen an sich binden würde – Unternehmen wie Xoom Corporation und iZettle. Heute ist PayPal unangefochtener Marktführer, wenn es um elektronische Geldbörsen geht, und Hunderte von Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben PayPal-Konten.

Safety & Security

Wie wir bereits erwähnt haben, ist PayPal eine unglaublich sichere Methode, um Geld einzuzahlen und abzuheben. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie tun können, um den gesamten Prozess noch sicherer zu machen. Das erste davon ist die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung, bei der Sie einen Code eingeben müssen, der Ihnen per SMS mitgeteilt wird, bevor Sie auf Ihr PayPal-Konto zugreifen können. Sie sollten auch dafür sorgen, dass Ihr Konto sicher ist, indem Sie sich niemals einloggen, wenn Sie eine Internetverbindung benutzen, der Sie nicht vertrauen, und Sie sollten Ihre Anmeldedaten niemals speichern, wenn Sie von einem Computer aus auf PayPal zugreifen, der von der Allgemeinheit benutzt wird.

Benutzen Sie PayPal in einem großartigen Casino noch heute!

Casinos mit PayPal-Einzahlungsoptionen gehören zu den besten, die es gibt, und die besten davon finden Sie auf dieser Seite. Darüber hinaus bieten die meisten der von uns empfohlenen Websites große Bonusangebote, einschließlich Ersteinzahlungsbonusangebote und Gratisdrehungen für neue Spieler. Wir würden Ihnen also die Verwendung von PayPal beim Spielen auf allen Online-Glücksspielseiten wärmstens empfehlen!