Archiv der Kategorie: Geschäft

Würde CoinGecko von einem Binance-CMC-Deal profitieren?

In der Kryptowährungsbranche kursieren Gerüchte, dass Binance kurz davor steht, die beliebte Digital Asset Price Reference Website CoinMarketCap zu übernehmen. Noch vor der vollständigen Bestätigung der Nachricht deuten einige Beobachter an, dass die Übernahme einen Interessenkonflikt darstellt.

Obwohl es den meisten Nutzern der Website vermutlich egal sein wird, wem sie gehört, einige tun es sicherlich. Es liegt auf der Hand, dass diejenigen, die gegen die größere Börse sind und die Kontrolle über den größten Preisbezugsdienst haben, sich an alternative Dienste wie CoinGecko wenden könnten – falls sie dies nicht bereits getan haben.

Die Plattform Bitcoin Loophole nutzen

Wird der Verlust von CMC der Gewinn von CoinGecko sein?

Binance ist Berichten zufolge dabei, CoinMarketCap aufzukaufen. Es wird davon ausgegangen, dass die Übernahme einen Gesamtwert von 400 Millionen Dollar in bar und in Aktien haben wird. Damit wäre es eines der größten Geschäfte in der Geschichte der Kryptogeldindustrie.

  • BREAKING: Die Bank will CoinMarketCap für bis zu 400 Millionen Dollar erwerben.
  • Damit ist dies wahrscheinlich eine der größten Übernahmen im Kryptobereich.
  • Weder CoinMarketCap noch Binance haben zum Zeitpunkt der
  • Abfassung dieses Berichts die Übernahme formell bestätigt.
  • Einige Branchenbeobachter sagen jedoch bereits, dass eine solche Übernahme einen Interessenkonflikt darstellen würde.

In dem mit dem obigen Artikel verbundenen Artikel behauptet der Autor und der Hochtöner, dass die beiden Unternehmen die Übernahme diese Woche abschließen werden. Weiter werden die Motive hinter der Übernahme in Frage gestellt:

„Ehrlich gesagt sehe ich nicht ein, warum BINANCE daran so interessiert sein sollte, sondern neben den möglichen Einnahmen für Werbung auch die Möglichkeit, die Informationen, die die Kryptonutzer erhalten, zu manipulieren.

Andere sind sich einig, dass die Übernahme einen klaren Interessenkonflikt darstellen würde. Einige äußerten sich besorgt über den Umfang der Macht, die Binance durch diesen Schritt erhalten würde. Die Übernahme und mindestens acht weitere, die in einem Binance-Newsletter vom Januar erwähnt wurden, lassen darauf schließen, dass das Unternehmen versucht, in möglichst vielen Bereichen der Branche Anteile aufzukaufen.

Ich verstehe den geschäftlichen Aspekt, aber es ist immer beunruhigend, wenn Unternehmen zu viel Macht und Besitz haben. .

Binance soll CoinMarketCap erwerben, das Geschäft könnte bis zu 400 Millionen Dollar wert sein – Der Block
Binance befindet sich in der Endphase der Gespräche zur Übernahme von CoinMarketCap, wie The Block erfahren hat. Die Krypto-Börse will bis zu 400 Millionen Dollar für das Geschäft zahlen, Leute, die mit der Sache vertraut sind…

Die Binance ist auf einer Akquisitionsreise. Sie erwarb zuletzt mindestens neun Firmen.
Jahr, aber nur einige wenige wurden öffentlich bekannt gegeben – Trust Wallet, DappReview, WazirX und JEX.

Ich frage mich, wie die Binance mit dem offensichtlichen Interessenkonflikt umgehen wird. CoinMarketCap wird nicht mehr unparteiisch sein (auch wenn sie nicht bereits einen guten Ruf hatten). Was CoinMarketCap durch ihren SEO tötet. Sie treiben den Verkehr von einer Tonne nicht kryptographischer Leute an.

Finanzdeal wird CMC wahrscheinlich nicht an die Spitze verdrängen

Mit einem Alexa-Rang von 570 erhält CoinMarketCap weit mehr Traffic als jede andere Krypto-Währungspreis-Referenzseite. Die nächstgelegene Konkurrenz, CoinGecko, liegt mit 7.304 weit zurück.

Obwohl man sich bereits gegen den vermeintlichen Interessenkonflikt ausgesprochen hat, werden die Auswirkungen auf die oben genannten Alexa-Rankings wahrscheinlich minimal sein.

Wie Larry Cermak oben feststellt, gelingt es CoinMarketCap außerordentlich gut, Nicht-Industrielle für die Website zu gewinnen. Wenn jemand den Bitcoin Loophole Preis schnell überprüfen muss, wird er wahrscheinlich bei CMC landen.

Diejenigen, die anspruchsvoll genug sind, um die oben diskutierten Eigentumsfragen zu verstehen, werden wahrscheinlich auch schon Benutzer von CoinGecko sein. Einige Nutzer mögen CMC zwar boykottieren, aber es scheint unwahrscheinlich, dass sie in dem Umfang, der nötig ist, um die Website als die Nummer 1 in Bezug auf Preisreferenzierungsdienste in kryptischer Währung zu verdrängen, auftauchen wird.